EU-Führerschein ohne MPU | Tobias Graf | Bahnhofstr. 3 | 12207 Berlin | Deutschland

Mobil: 0176 / 301 777 31 | Büro: 030 / 54 85 54 61 info@mpu-umgehen.com

Ordentlicher Wohnsitz

Um einen EU-Führerschein ohne MPU zu erwerben, ist es notwendig, für mindestens 185 Tage im jeweiligen Ausstellungsstaat per Hauptwohnsitz gemeldet gewesen zu sein. Als ordentlicher Wohnsitz gilt selbstverständlich nicht jeder Briefkasten und jede Bruchbude oder ein Hotelzimmer, auf dem 30 Leute gleichzeitig gemeldet sind. Dies wäre ein Scheinwohnsitz und somit würde Ihr neu erworbener Führerschein zwar in der gesamten EU gültig sein, aber nicht in Deutschland. Und Sie wollen schließlich in legal in Deutschland fahren dürfen.

Die Definition eines ordentlichen Wohnsitzes

Ein sogenannter "ordentlicher Wohnsitz" kann nach Erwerb der Bürgerkarte gemietet werden. Bei der ersten Anreise stellen Sie Uns eine Vollmacht für die Miete der Wohnung aus. Dieser ordentliche Wohnsitz muss pro Person über 25 m² Wohnfläche und 15 m² gemeinschaftliche Wirtschaftsfläche verfügen. Selbstverständlich darf es, wie schon oben genannt, kein Hotelzimmer sein und es dürfen keine Mehrfach-Anmeldungen auf einen Wohnsitz erfolgen. Sie müssen in einer regulären Wohnung oder in einem Mehrfamilienhaus mit Mietvertrag gemeldet werden. Es darf nur eine Person auf die Adresse gemeldet sein. Solange man sich an diese Regeln hält, ist der Führerschein bombensicher und kann von keiner Behörde entzogen werden. Falls Sie sich nun fragen, ob Sie denn einfach so einen weiteren Hauptwohnsitz in Polen beziehen dürfen, können Sie erleichter aufatmen. Denn die sogenannte EU-Niederlassungsfreiheit besagt, dass Sie in jedem EU-Staat gleichzeitig einen Hauptwohnsitz sowie diverse Nebenwohnsitze haben dürfen. Sie zahlen weiterhin Ihre Steuern in Deutschland und erhalten weiterhin Ihre Leistungen, dürfen aber natürlich keine weiteren Leistungen in Polen beziehen und müssen dort auch keine Steuererklärung abgeben. Bei Interesse melden Sie ich einfach unter 0176 / 705 101 51 & 030 /47 38 62 76 sowie 0176 / 301 777 31 und 030 / 54 85 54 61 oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Desweiteren können Sie hier unser Rückrufformular ausfüllen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen!