EU-Führerschein ohne MPU | Tobias Graf | Bahnhofstr. 3 | 12207 Berlin | Deutschland

Mobil: 0176 / 301 777 31 | Büro: 030 / 54 85 54 61 info@mpu-umgehen.com

185-Tage-Regelung

Die sogenannte 185-Tage-Regelung besagt, dass Sie für mindestens 185 Tage in jenem Staat per Hauptwohnsitz gemeldet sein müssen, in welchem Sie Ihren Führerschein ohne MPU erwerben.
Das Beachten dieser Regel ist von absoluter Wichtigkeit für die rechtmäßige Gültigkeit Ihrer Fahrerlaubnis ohne MPU. Sollte der Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis auch nur einen einzigen Tag vor Ablauf der 185 Tage eingereicht werden, ist Ihr Führerschein zwar in der EU gültig, jedoch nicht in Deutschland. Somit würden Sie wegen Fahren ohne Führerscheins vor Gericht gezogen werden. Daher achten wir genauestes darauf, wann Ihre 185 Tage abgelaufen sind!
Die 185-Tage-Regelung basiert auf Artikel 12 der 3. EU-Führerscheinrichtlinie, welche seit dem 19. Januar 2013 in Kraft getreten ist. 3. EU-FS-Richtlinie, Artikel 12 – Ordentlicher Wohnsitz: „Im Sinne dieser Richtlinie gilt als ordentlicher Wohnsitz der Ort, an dem ein Führerscheininhaber […] gewöhnlich, d.h. während mindestens 185 Tagen im Kalenderjahr, wohnt.[...]“ Mit "Kalenderjahr" ist nicht gemeint, dass die 185 Tage nur am 1. Januar bzw. nur innerhalb eines Jahres vom 1. Januar bis 31. Dezember ablaufen dürfen. Die 185 Tage fangen ab genau dem Zeitpunkt an zu laufen, an dem Wir Ihren Wohnsitz - mit der von Ihnen ausgestellten Vollmacht - gemietet haben, was erst dann möglich ist, wenn wir Ihre Bürgerkarte vom Bürgeramt in Gorzow erhalten haben. Das bedeutet, dass ca. 2 -3 Wochen nach Ihrer ersten Anreise, die 185 Tage anfangen abzulaufen. Sobald wir, nach Ablauf dieses Zeitraumes, von der Führerscheinbehörde in Warschau Ihren Prüfungstermin bekommen haben,  kontaktieren wir Sie, um einen Termin für Ihre zweite Anreise abzusprechen. ACHTUNG: Falls einer unserer Mitbewerber behauptet, dass die 185 Tage schon ab der ersten Anreise laufen, können Sie sich sicher sein, dass es sich hier um eine Falschaussage und eventuell um Betrüger handelt. Die 185 Tage können erst dann ablaufen, wenn Ihre Bürgerkarte ausgestellt und mit ebendieser Ihr Wohnsitz gemietet ist.